NADINE HEGMANNS

Blog

Gar nicht kleinkariert

Schon mal was vom Scottish Register of Tartans gehört? Die Datenbank umfasst sämtliche Tartans aus der ganzen Welt. Egal ob Einzelperson, Schule, Unternehmen, Designer oder Weber: jeder kann seine eigene Kreation dort registrieren lassen, solange sie den Aufnahmekriterien entspricht. Ein Tartan ist übrigens ein Webmuster für Stoffe, das häufig repräsentativ für die Zugehörigkeit zu einem schottischen Clan genutzt wird. Das typische Karomuster ist mindestens zweifarbig und wird oft mit andersfarbigen Streifen und Rauten kombiniert. Ursprünglich wurden Tartans vornehmlich für schottische Kleidungsstücke verwendet, und waren vor allem regional verschieden. Reichere Familien konnten sich buntere Tartans leisten. Einige britische Kleidungshersteller und Herrenausstatter wie Burberry oder Barbour haben sogar ihr eigenes Hauskaro.