NADINE HEGMANNS

Blog

Free your mind

Als Kind hatte ich mal eine Phase, da wollte ich Coloristin werden. Nicht beim Friseur, sondern bei Disney. Damals gab es noch echte Zeichentrickfilme, d. h. jeder Frame wurde gezeichnet, eingefärbt und abgelichtet, statt am Computer generiert. Wie die Profis hatte ich mir einen Stoffhandschuh so zurecht geschnitten, dass nur der kleine, auf dem Blatt aufliegende Finger bedeckt und vor Farbe geschützt war. Heute ist Handlettering der Trend der Gegenwart. Unbedingt sehenswert: Eine Kollegin von mir veröffentlicht auf Instagram unter @instagraemmchen ihre wunderschön geschwungenen Kunstwerke, die sie als Ausgleich zum anspruchsvollen Dolmetschalltag in ihrer Freizeit erstellt - oder auch mal in der Kabine ;-)