Blog

Dolmetschen mit WebEx

Diese Woche war ich wieder im Hub im Einsatz und habe über Cisco WebEx gedolmetscht. Dank der professionellen Techniker vor Ort und klassischen Dolmetschkonsolen mit Drehknöpfen und Tasten war auch das trotz eines komplexen Setups technisch kein Problem. Auch hier wurde, wie bei MS Teams, ein zweites Meeting bzw. ein zweiter Raum mit separatem Zugangslink für die englische Verdolmetschung erstellt, während im Hauptraum deutsch gesprochen und gedolmetscht wurde. Dies kann in Zukunft möglicherweise aber umgangen werden, denn neuerdings bietet auch WebEx eine integrierte Dolmetschfunktion an, die ich selbst in einem Webinar am Wochenende ausprobieren konnte. Sie ist vielversprechend, bietet eine Relais-Funktion und ermöglicht eine einfache Übergabe an die Co-Kabine. Allerdings läuft noch nicht alles so rund, wie wir Dolmetscher:innen es uns wünschen würden. Schließlich ist unsere Hauptaufgabe (und Kernkompetenz) das Dolmetschen, daher möchten wir auch nur so wenig wie möglich von unserer Energie und Konzentration auf die technische Komponente verwenden. Es bleibt abzuwarten, wie sich das Tool weiterentwickelt!