NADINE HEGMANNS

Blog

Das gemeine Nas(a)horn

Als Kinder haben wir uns immer Ahorn-Samen auf die Nase geklebt und fanden das irre lustig. Und ehrlich gesagt, ist es noch immer ein großer Spaß! Interessanterweise scheint dieser Brauch außerhalb Deutschlands kaum bekannt zu sein. In Amerika jedenfalls werfen Kinder die beflügelten Ahorn-Samen lieber in die Luft oder lassen Sie aus einer angemessenen Höhe auf den Boden wie kleine Propeller zu Boden schweben - deshalb nennt man sie Übersee auch oft helicopters.